Manchmal taucht jemand am musikalischen Horizont auf, der seine Hörer entzückt, entrückt und verzaubert, ganz eigene Klangwelten erschafft und damit zu einer ’Marke’ wird. So einer war und ist Jean-Michel Jarre, kurz JMJ.

Eigentlich reicht schon die Nennung seines Namens, und wir wissen, dass wir von großen Musikereignissen reden, von Niedagewesenem, von Liveshows der ganz besonderen Art an ganz besonderen Orten.

Der agile 68-Jährige hat längst seinen festen Platz im Olymp der populären Musik. Geboren am 28. August 1948 in Lyon, gehört Jarre nicht nur zu den Begründern der elektronischen Musik – er setzte auch Standards, was die spektakulären Möglichkeiten von Live-Performances derselben anbetrifft. Die heutige DJ-Kultur wäre ohne Jarre, den Musiker, Komponisten, Produzenten, Soundvisionär und Performer, nicht denkbar. 1976 veröffentlichte der Sohn des berühmten französischen Filmmusikkomponisten und -dirigenten Maurice Jarre sein im eigenen, provisorischen Heimstudio aufgenommenes Hit-Album »Oxygene«, das bis zum heutigen Tag weltweit über 18 Millionen Einheiten verkauft hat. 2016, 40 Jahre später, erscheint, nach ”Oxygene 7-13”, der Schlussstein dieser Album-Trilogie, betitelt ”Oxygene 3“. In der Pressemitteilung hieß es: ”Das Album enthält sieben kürzlich aufgenommene Neukompositionen, die folgerichtig als Parts 14-20 betitelt wurden. Jarres Inspiration für die neuen, ergänzenden Parts auf ”Oxygene 3” speiste sich keineswegs aus nostalgischen Gefühlen. Vielmehr geht es ihm darum, sein Kult-Werk für das Jetzt zu öffnen.”

Jean-Michel Jarre


Date 11.Jul.17 Past Show
Show Time 20:00   (Door Opens 19:00)
Price € 62,50
Venue Zitadelle Spandau
Am Juliusturm 64, 13599 Berlin, Germany