Genre Archive - Atmospheric Black Metal

Wolves in the Throne Room, Wiegedood
19.11.17
Bi Nuu

Wolves In The Throne Room interpretieren den Black Metal neu – als eine Ode an Regenstürme, brennendes Holz und die Energie des Pazifischen Nordwestens. Ihr erstes Studio-Album „Diadem of 12 Stars (2006)“ etablierte sich zu einem genreauflösenden Klassiker, der eine melancholische und psychedelische kaskadische Atmosphäre kreierte.

Ihr Debüt machte Wolves In The Throne Room zu einer der eindrucksvollsten, höchst geschätzten Bands extremer Musik. Der Hörer begegnet kristallinen Metal-Riffen und kultischen Wehklagen, die vom endlosen Regen singen. Regen der auf altes Zedernholz fällt. Diese Klänge öffnen ein Tor zu mythischen, heidnischen Landschaften, die man allein durch Musik, Magie und Träume betreten kann.

Mit „Thrice Woven“ öffnet sich nun erneut eine Pforte in die Traumwelt von Wolves In The Throne Room. Das Album ist eine glorreiche Rückkehr zum feurigen und aufgewühlten Black Metal, wie ihn nur diese Band erschaffen kann.

„Thrice Woven“ erscheint am 22. September auf Artemisia Records.

Als Support sind Wiegedood dabei. Wiegedood machten auch außerhalb von Belgien einen zornigen, packenden Black Metal zu ihrem Markenzeichen. Auf ihrem Debütalbum „De Doden Hebben Het Gold“ (2015) kombinierten sie zerstörende Schnelligkeit und heulende Vocals mit Momenten der meditativen Stille.

Show